Marte Meo Beratung

für Institutionen

Alltägliche Momente nützen

Marte Meo ermöglicht es Fachkräften - ohne zusätzlichen Zeitaufwand - einen neuen Blick auf bekannte „herausfordernde“ Situationen zu bekommen und neue Lösungswege zu finden.

„Herausfordernde Situationen“ können sein:

  • Im Kindergarten: Kinder, die andere Kinder immer wieder stören oder schlagen; die sich nicht in die Gruppe integrieren können; die sehr schüchtern sind; die im Sitzkreis nicht zuhören können; ...
  • In der Schule: Schulkind, das von anderen gemobbt wird; das immer wieder den Unterricht stört; das sich nicht an die Regeln halten kann; ...
  • In einem Pflegeheim: eine an Demenz erkrankte Person, die sehr aggressiv ist. Die tägliche Pflege ist aufgrund mangelnder „Bereitschaft“ zur Mitarbeit sehr anstrengend und nimmt viel Zeit in Anspruch.
  • In einer Wohneinrichtung: ein Mensch mit Beeinträchtigung, der Mitbewohner oder Betreuer angreift; der kaum Eigeninitiative zeigt und zu nichts mehr zu bewegen ist;...



Marte Meo Beratung

Ablauf einer Supervision / Beratung

Ressourcen nützen – eigene Kräfte schonen

Zuerst wird eine Videoaufnahme von einer Alltagssituation zwischen der Fachkraft und dem Klienten oder dem Kind/den Kindern gemacht. Danach erstelle ich eine genaue Marte Meo Interaktionsanalyse, wobei ich folgende Punkte in Bezug auf die Fragestellung herausarbeite und anhand von Videosequenzen zeige: Was hat der Klient oder das Kind an sozialen, emotionalen und kommunikativen Fähigkeiten bereits entwickelt? Welche Fähigkeiten müsste die Person noch entwickeln, um sich anders verhalten zu können? Welche unterstützenden Kommunikationselemente setzt die Fachkraft im Kontakt mit der Person bereits ein? Welche Unterstützung kann von der Fachkraft im Alltag verstärkt eingesetzt werden?

Daraus ergeben sich verschiedene unterstützende Kommunikationselemente, die mit der Fachkraft oder dem Team in Beratungsgesprächen anhand der Videos Schritt für Schritt erarbeitet werden. Die Fachkraft kann dieses Wissen in den alltäglichen Momenten mit seinem Klienten oder dem Kind gezielt einsetzen.

Marte Meo ermöglicht es der Fachkraft:

  • in den Videos eigene, bereits vorhandene Kommunikationsfähigkeiten und die positiven Auswirkungen auf den Klienten oder das Kind zu sehen. Dies unterbricht eine oft schon länger anhaltende Negativspirale. Der Wert der eigenen Arbeit wird deutlich sichtbar.
  • die eigentlichen Bedürfnisse „hinter dem schwierigen Verhalten“ zu erkennen. Dies erleichtert es, die Erwartungen und Ziele an den Entwicklungsstand der Person anzupassen und die Unterstützung zu geben, die gerade benötigt wird (nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel).
  • konkrete Informationen darüber zu bekommen, wie die Person in alltäglichen Interaktionsmomenten unterstützt werden kann.
  • die alltäglichen kleinen Momente optimal zur Entwicklungsunterstützung zu nützen ohne zusätzlich Zeit aufwenden zu müssen.

Neben den einzelnen Marte Meo Beratungen und Fallsupervisionen besteht die Möglichkeit, dass ich interessierte MitarbeiterInnen in der Marte Meo Methode ausbilde.

Damit Sie Marte Meo näher kennenlernen können, stelle ich die Methode gerne in Ihrer Einrichtung vor. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Hier finden Sie Informationen zu den Kosten einer Marte Meo Beratung und eine Einverständniserklärung für das Filmen.

Ein guter Kontakt ist immer Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit und für Entwicklung.

Termine 2018

Marte Meo Vortrag für Schulen

09. Oktober 2018

Allgemeine Sonderschule Haag Vortrag für LehrerInnen über unterstützende Kommunikation im Unterricht


Marte Meo für Menschen mit Beeinträchtigung

3., 15., 31. Okt., 12., 19. Dez. 2018 und 14., 18. Jan. 2019

Schule für Sozialbetreuungsberufe SOB Linz / Marte Meo Basiswissen Diplomlehrgang Behindertenbegleitung - Behindertenarbeit